Vor dem Frühling

Ich will dir etwas Nettes sagen

die Zeit ist noch nicht gekommen.

Selbst die Blumen zögern

farbenreich zu blüh’n.

Vom Abendgrau umhüllt

schleppe ich meine kalten Knochen

die auch mein Sprechen

bleiern machen.

Am ersten Frühlingstag aber

wenn die Luft neu duftet

will ich dir ein Lächeln schenken.

Das ist mein Versprechen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s