Ereignishorizont

Treibend im Orbit des Nichts, das Leben geschrumpft

zu einer stählernen Kapsel – kein Raum zur Entfaltung.

Die Welt leuchtet zum Greifen nah, die Finger aber klopfen

gegen das blanke Schädelinnere – ein monotoner Takt.

Den Ereignishorizont passierend ruft der Sturz

ins substanzlose Schwarz.

Was wartet auf der anderen Seite?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s